Deine Ansprechpartner

Stage

DB Personal direkt

Wem teile ich mit, dass sich meine persönlichen Daten geändert haben? Wo erhalte ich Informationen über den Konzernausweis? Wer unterstützt mich bei Fragen zum Online Service? Wer bei der DB die Weichen für seine berufliche Zukunft stellen will, braucht die richtige Verbindung für große und kleine Fragen. Gut zu wissen, dass der DB Personalservice Fragen liebt.

  • Telefonnummer: 069 265 - 10 83 (Mo - Fr von 7 bis 16 Uhr)
  • E-Mail: personal-direkt@deutschebahn.com 

Weitere Informationen findest Du auf DB-Planet (Hinweis: Einen Zugang zu DB Planet erhältst Du erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ende des Expander-Inhaltes

Das DB Personalportal

Wo erhalte ich Informationen zu meinen Fahrvergünstigungen oder Firmenreisen? Was muss ich tun, wenn ich umgezogen bin oder eine Ausbildungsbescheinigung benötige? Antworten dazu findest Du im DB Personalportal - der zentralen Plattform für Personalthemen bei der Deutschen Bahn (Zugriff erst ab dem ersten Tag bei der DB).

Ansprechpartner vor Ort

Wir setzen alles daran, dass Du in Deiner Ausbildung gut betreut und gefördert wirst. Dafür hast Du verschiedene Ansprechpartner. 

Dein Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator (NGK) ist der erste Ansprechpartner aus dem Personalmanagement für alle Fragen rund um Deine Berufsausbildung. Er steht mit Dir im regelmäßigen Austausch zu ganz verschiedenen Themen. Dazu zählen z. B. alle Fragen rund um Seminare, Berufsschule sowie IHK (Industrie- und Handelskammer) und mögliche Unterstützungen während der Ausbildung. 

Die Kontaktdaten von Deinem Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator (NGK) kannst Du gern aus Deinen Vertragsunterlagen entnehmen. 


Ende des Expander-Inhaltes

Der Azubi-Fachkoordinator (AFK) betreut Dich, wenn es um alle fachlichen Fragen zu Deiner Ausbildung geht. Er erstellt z. B. Deinen Einsatzplan und stellt mit Dir gemeinsam sicher, dass dieser auch umgesetzt wird. Er steht Dir als Ansprechpartner für alle Themen rund um Deinen direkten Ausbildungsbetrieb zur Verfügung. Dies kann Einsätze während Deiner Ausbildung, Inhalte der Ausbildung, Umgang mit Kolleg*innen oder viele andere Themen betreffen. Außerdem sorgt er mit Dir zusammen dafür, dass Dein Berichtsheft gepflegt ist.


Ende des Expander-Inhaltes

Am Arbeitsplatz im Betrieb ist der Azubi-Fachvermittler (AFV) derjenige, der sich fachliche unterstützt und anleitet, damit Du Kenntnisse, Fertigkeiten und fachtheoretischen Inhalte lernst, die Deine Ausbildung vorsieht. Er gibt Dir Arbeitsaufträge und unterstützt bei der Umsetzung. Er gibt Dir auch Rückmeldung über Deine Kenntnisse und Leistungen und zeigt auf, was Du evtl. noch verbessern kannst. 

Ende des Expander-Inhaltes

Konzern- Jugend und Auszubildendenvertretung (KJAV)

Rund 11.000 Nachwuchskräfte, also Praktikanten, Auszubildende und Dual Studierende, haben ein Sprachrohr im Konzern: Die Konzer- Jugend und Auszubildendenvertretung (KJAV) erhebt die Stimme für die Interessen der jungen Belegschaft und arbeitet eng mit Betriebsräten und Gewerkschaften zusammen.

Wir möchten die Qualität der Berufsausbildung stetig verbessern. Damit dabei die Interessen der jungen Beschäftigten berücksichtigt werden, wurden in der Vergangenheit Prozesse wie der Einstellungs- und Übernahmeprozess und Vereinbarungen, wie das Betreuungskonzept 2.0 und die Konzernbetriebsvereinbarung für Nachwuchskräfte etabliert. Diese Regelungen müssen jedoch ständig an ein neues Umfeld angepasst werden. 

Zu unseren Aufgaben gehören zudem die Einhaltung der vorhandenen Gesetze, Verordnungen und gültigen Tarifverträge zu überwachen, Anregungen für Verbesserungen und bestehende Probleme anzusprechen und auf eine Lösung und Umsetzung im Sinne aller Nachwuchskräfte hinzuwirken. Darüber hinaus sind wir in Zusammenarbeit mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) vor Ort Dein Ansprechpartner rund um die Ausbildung.

Wir als Konzern-Jugend- und Auszubildendenvertretung (KJAV) begleiten und unterstützen auch Aktionen, wie z. B. das Projekt „Bahn Azubis gegen Hass & Gewalt“ wo die Nachwuchskräfte des DB-Konzerns seit Jahren aktiv ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Hass und Gewalt setzen. 

Ende des Expander-Inhaltes

Die Konzer- Jugend und Auszubildendenvertretung (KJAV) besteht aus mehreren Mitgliedern, die aus ganz verschiedenen Geschäftsfelder kommen. Die einzelnen KJAV-Mitglieder findest Du auf DB Planet (Hinweis: Einen Zugang zu DB Planet erhältst Du ab dem ersten Ausbildungstag).

Ende des Expander-Inhaltes

Engagiere Dich bei der nächsten JAV-Wahl in Deinem Geschäftsfeld und setz Dich für die Interessen Deiner Kolleg*innen ein. Weitere Informationen erhältst Du bei Deiner Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) im Geschäftsfeld oder bei Deinem Betriebsrat.

Ende des Expander-Inhaltes

Mitarbeiter-Unterstützungs-Team (MUT)

Bist Du manchmal antriebslos und hast keine Kraft für Deine Ausbildung? Hast Du vielleicht Beziehungsprobleme oder Schwierigkeiten mit Deinen Eltern? Egal, was es ist. Kein Problem ist zu gering für MUT, um darüber zu sprechen.

MUT ist ein Angebot zur anonymen Unterstützung aller Mitarbeiter und Nachwuchskräfte im DB Konzern und deren Angehöriger bei persönlichen, familiären, gesundheitlichen, sozialen und beruflichen Fragestellungen. Es ist eine externe Fachberatung, die anonym, kostenfrei und vorwiegend telefonisch stattfindet.

Ende des Expander-Inhaltes

Die MUT-Beratung wird von qualifizierten Sozialberatern der ias-Gruppe durchgeführt. Der jeweilige MUT-Berater erarbeitet mit Dir gemeinsam eine individuelle Lösung für Dein Anliegen. Er hört Dir zu, stellt ggf. Rückfragen und hilft Dir dabei, Deine Situation zu ordnen und zu sortieren. Auch wenn der MUT-Berater selbst einmal nicht der Experte für Dein konkretes Anliegen ist, so bleibt er dennoch Dein fester Ansprechpartner während des gesamten Prozesses und stellt Dir relevante Informationen zur Verfügung oder vermittelt die entsprechenden Kontakte, die Dir bei der weiteren Klärung Deines Anliegens helfen.

Die Beratung kann vollständig anonym erfolgen, sie kann von Dir zu jeder Zeit beendet werden. Du selbst entscheidest über Deine Schritte im Beratungsprozess.  

Die MUT-Berater stehen aufgrund ihrer Profession ausnahmslos unter der besonderen gesetzlichen Schweigepflicht gemäß § 203 StGB. Zu keiner Zeit gelangen persönliche Informationen über Beratungsinhalte oder die Beratung selbst an Deinen Nachwuchskräfte-Gesamtkoordinator (NGK) oder an sonst eine Person bei der DB.

Ende des Expander-Inhaltes
  • Telefonnummer: 0800 – 100 99 66 (Mo - Sa von 8 bis 20 Uhr)

Der Zugang zu MUT und die sich anschließende Beratung sind für Dich kostenfrei. Sofern Du dich außerhalb dieser Sprechzeiten meldest, ruft Dich ein MUT-Berater auf Deinen Wunsch hin gern zurück. 

Ende des Expander-Inhaltes